Loslass Ritual von unserer Saturday Flow Lehrerin Lisa.⁠

 

Heute sehen wir den letzten Vollmond für das Jahr 2021 und das ist eine wunderbare Gelegenheit ein Loslass Ritual zu vollziehen.

Wir lassen das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und lassen all die Dinge zurück, die wir nicht in das Neue Jahr mitnehmen wollen.⁠

 

Der Vollmond am 19. Dezember steht im Zeichen der Zwillinge und seine Botschaft ist: Ruhe dich aus und übe dich in Ehrlichkeit.⁠

Um zu beginnen, finde einen ruhigen Ort und bringe rund 20 Minuten Zeit mit.⁠

Beginne mit einem kurzen Räucherritual. Du kannst dafür zum Beispiel Salbei verwenden, aber gerade im Dezember ist auch Weihrauch eine schöne Alternative.

 

Komme nun in eine bequeme, sitzende Haltung und starte mit einer kurzen Meditation (z.B. die Body Scan Meditation von Sherry).⁠

Lasse nun noch einmal das Jahr 2021 vor deinem geistigen Auge vorbeiziehen. Welche schönen Dinge sind passiert? Worauf bist du besonders stolz? Was hat sich verändert?⁠

 

Und nun frage dich, was möchtest du zurücklassen?

Welche Gewohnheiten, Gedanken und Dinge, die dir nicht gut tun, sollen in 2021 bleiben? Spür ganz tief in dich hinein. Schreibe nun all diese Dinge, die dir dein Herz sagt, auf ein leeres Blatt Papier.⁠

Wenn du alles aufgeschrieben hast, falte das Papier ganz klein zusammen und verbrenne es in einer feuerfesten Schale. Lass los.⁠

 

Komm nun noch kurz in deine sitzende Haltung zurück und spüre nach. Spüre ein Gefühl von Leichtigkeit und Zuversicht für das Neue Jahr. Und wenn du bereit bist komme langsam wieder im Hier und Jetzt an.⁠



⁠#adventkalender #tuerchen19 #vollmond #loslassritual #yoga #steyr #smile #breathe #bewell #werisebyliftingothers #oneworld⁠


Foto: Lisa Dworschak⁠, www.instagram.com/yogagirltravel
Illustrationen: www.freepik.com⁠