Mein Xmas-Rezept für dich:

Bananen-Hafer-Kekse (vegan)

 

Diese Kekse sind rasch und einfach zubereitet, obendrein gesund (zuckerfrei) und auch total lecker! Mit viel Zimt versüßt sind sie nicht nur ein idealer Snack nach Deiner Yogastunde, sondern können locker mit traditionellem Weihnachtsgebäck unter dem Christbaum mithalten.

Für die Zubereitung zunächst die Bananen mit der Gabel zerdrücken und mit den Haferflocken und Chia-Samen in einer Schüssel vermengen bis eine gute, feste Masse entsteht (nicht zu flüssig, aber auch nicht zu trocken).

Dann noch mit Zimt, Kakao und Nüssen / Datteln / Obst (je nach Vorliebe) abschmecken und schließlich den Teig mit einem Löffel auf dem Backblech verteilen indem Du kleine, runde Plätzchen formst. Hinweis: Backpapier unterlegen nicht vergessen!

Im Rohr ca. 15 min. bei 180 Grad (Heißluft) backen lassen bis die Kekse leicht bräunlich werden und danach auch schon ohne schlechtes Gewissen genießen.

Ein süßes Weihnachtsfest ist damit auf jeden Fall garantiert!

DIE ZUTATEN AUF EINEN BLICK:

  • 2 große Bananen

  • ca. 100-150g Haferflocken

  • eine Handvoll Chia- od. Leinsamen

  • viel Zimt für viel Weihnachts-Feeling

  • Bio-Kakaopulver

  • je nach Geschmack und Vorliebe:
    Nüsse, Datteln, getrocknete Cranberries oder frische Obststücke (z.B. Äpfel, Mandarinen,..) zum Verfeinern

* Reicht für eine Menge von etwa 20 Keksen.*

 

Viel Freude beim Nachmachen & Naschen wünscht Dir,

Katja

 

Katja auf Instagram >>

 

Foto: Katja Huber

Illustration: www.freepik.com